Glück: Glutenfreies Krümeln mit Aprikosenkernen, Trockenobst und Zimt

Von , 28. Februar 2015, 1 Kommentar

l

Glutenfrei *) ist in aller Munde und Murphys oder welches Gesetz auch immer dafür zuständig war, hat zugeschlagen: Die Kekstesterin verträgt kein Gluten mehr, keine Milch und so manches andere verdaut mein Körper auch nur noch mit Magengrummeln. Umso grösser könnt ihr euch mein Glück vorstellen, als ich nichtsahnend in der Ölmühle an der Havel aufschlug, um mir von Frank alles zum Thema kalt aber mit Liebe gepresstes Öl erklären zu lassen.

Download PDF

Das erste K’extra des Jahres: Der Rückblick auf ein krümelreiches, glutenfreies 2014!

Von , 1. Februar 2015, Noch keine Kommentare

10697321_748813285155918_2263100758731386350_o© Florian Bolk

2014 krümelte ganz schön, wenn ich das mal so sagen darf! Kekse umarmten Pekannüsse, die Kekstesterin probierte sich durch Argentinien und nicht zuletzt backte ich mit Enie van de Meiklokjes und ganz zum Schluss…

Download PDF

Lassen noch den stärksten Argentinier krümeln: Alfajores de Maicena

Von , 4. Januar 2015, 2 Kommentare

Al Fajor de Maicena

Das Wienerle heisst in Wien Frankfurter, der Berliner in Berlin Pfannkuchen und der Alfajor, dieses sündige Sandwich aus zwei Scheiben Keks und einer fingerdicken Schicht Dulce de Leche in Argentinien Maizena.

Download PDF

Free Hugs – Free Pecan Nuts – Free Cookies (Der Advent 2014 lässt grüssen)

Von , 6. November 2014, 3 Kommentare

Umarmungen und Kekse – wenn ich mir was wünschen dürfte, stünden diese Kekse ganz weit oben. Jetzt liegen sie in meiner Küche, ruhen, duften, strahlen! Und ich freu mich, dieses kinderleichte Rezept mit euch teilen zu dürfen!

Download PDF

Die Kekstesterin auf Tipstr TV

Von , 13. Oktober 2014, Noch keine Kommentare

Zeit, Gesicht zu zeigen, dachte sich TipstR.TV und lud die Kekstesterin vor die Kamera. Gemeinsam streiften wir durch Berlin und über den Naschmarkt – der übrigens am 7. Dezember das nächste Mal tagt! Wer krümelt sich mit mir durch die Berliner Knusperkünste?

Download PDF

“Nur echt mit 52 schwarz-weissen Zähnen!” oder: seit wann ist der Keks ein Keks?

Von , 27. September 2014, 2 Kommentare

Keks in Schwarzweiss

Es gibt ihn in Gold. Mit guter Butter. Bei meiner Mutter gar auf’s Butterbrot. Zum Pausenbrot, Wandertag und am liebsten unzerkrümelt. Nur echt ist er mit 52 Zähnen, auch wenn diese mitunter eine Schokohaube tragen. Mit 52 wird seit 1889 gekrümelt. Denn damals begann diese Geschichte, die heute in schwarzweiss erzählt wird …

Download PDF

Je langweiliger die Konferenz, umso wichtiger die Kekse …

Von , 14. September 2014, Noch keine Kommentare

Konferenzkekstest - En Garde!

Thomas Platt hatte ins Fischers Fritz geladen und unter dem krümelsicheren Blick von Christian Lohse – seines Zeichens Chef de cusisine – walteten wir unseres Amtes: Die beste Konferenzgebäckmischung zu krönen!

Download PDF

Chickpea Chocolate Chip Cookie Cups + Black Currant Coconut Ice Cream = Summer

Von , 14. Juli 2014, 2 Kommentare

Chickpea Chocolate Chip Cookie Cups + Black Currant Coconut Ice Cream = Summer Love

Oder wieviele C-Wörter passen in eine Headline?

Ernsthaft: Kekse und Eis – eine Kombination, deren Tiefen noch nicht abschliessend ausgelotet wurden. Kekse müssen beileibe nicht immer rund, platt und frisch vom Blech daherkommen. Als bekennendes Cookie-Groupie falle ich sogar allsommerlich für Eis vom krümeligen Glauben ab, nur um dann doch wieder Kombinationen ausfindig zu machen aus der Lebens-Liebe Cookie und dem Sommer-Jeeper Eiscreme!

Download PDF

So wertvoll wie ein kleines Steak: Avocado Banana Oatmeal Sandwich Cookie!

Von , 2. Juli 2014, 8 Kommentare

Banana + Chocolate + Avocado = Sandwich. Cookie!!

Avocado in Keksen lautete die Herausforderung und was ihr da oben seht ist das Ergebnis: Reichhaltig, erdig und auf Wunsch eisgekühlt! Diese Sandwiches sind nicht nur so wertvoll wie ein kleines Steak – sie sind auch ebenso saftig.

Download PDF

Burger? Macarons? Macarons vom Grill!

Von , 20. April 2014, 2 Kommentare

Burger? Macarons!

Während alle Welt Ostereier sucht, habe ich mich an den Grill gestellt. Naja fast! Ich habe ein langjähriges Backvorhaben in die Tat umgesetzt: Macarons, die jeden Burger vor Neid erblassen lassen!

Download PDF