Kategorien
Bäckereien im Porträt Berlin Bio Individualisten Neuheiten Onlineshop

Riegel vorgeschoben: Müsli Moses und seine Rigl lassen es süß und herzhaft krümeln

Bei Olli’s No. 5 war es soweit: Ich habe mir Nachwuchs ins Kekstester Knusperhäuschen geholt. Und das war gut so, denn Olli kam nicht alleine. Im Gegenteil!

Kategorien
gekaufte Kekse Kekse im Test Kekspolitik Kunst am Keks Onlineshop

Was schenk ich meinem Krümelmonster? Die 10 besten Geschenke für Naschkatzen

Weihnachtsbäckerei mit Krippe

Was schenk ich meinem Krümelmonster? Was schenke ich einer Person, die leidenschaftlich gerne bäckt / ein Faible für Chocolate Chip Cookies / echtes Shortbread hat? Was schenke ich meiner liebsten Naschkatze? Was schenke ich meiner Oma, die eigentlich alles hat und letztes Jahr schon Pralinen bekommen hat? Wie soll ich sagen, mir sind da ein paar Teilchen untergekommen! wie wäre es beispielsweise mit ….

Kategorien
Gewinnspiel Kekse im Test Kekspolitik Kunst am Keks Onlineshop

Die 10 wichtigsten Backtipps der Kekstesterin für die Weihnachtsbäckerei!

ADVENT 2015

Der Advent 2015 steht in den Startlöchern und dieses Jahr sollt ihr von meinen Erfahrungen profitieren! 10 sorgfältig ausprobierte Tricks und Tipps, auf dass das große Backen beginne!

Kategorien
Bäckereien im Porträt Berlin Individualisten Kekse im Test Onlineshop

Cocktail zum krümeln? Here we go: Cuptails aus dem Hause Tigertörtchen in Berlin!

20150524_125621_001-01

Morgens, zehn vor 8 Uhr im Nikolaiviertel. Die Straßen sind noch ungeschminkt, das Kopfsteinpflaster reibt sich verschlafen den Sand aus den Ritzen, die Tigertörtchen-Auslagen sind noch leer. Um die Uhrzeit wird hier gebacken und das ausschließlich. Ich bin live dabei, wenn unter den kundigen Händen von Konditorin Niki und Stefan zwischen 8 und 11 Uhr hunderte Tigertörtchen, Mini Cupcakes und u.a. Mojito-Cuptails entstehen.

Kategorien
Individualisten Kekse im Test Onlineshop

Mohn oder Schokolade? Fenchel? Salami? Die Kekswerkstatt backt Kekse nach Gusto!

Kekse aus der Kekswerkstatt - dahingegoßen

Immer wieder lese ich von Menschen, die ungern backen! Aus Angst vor dem Misslingen zumeist. Das ist aus meiner Sicht zwar ziemlich unverständlich :), aber diese Menschen gibt es und – ihnen sollte geholfen werden.

Kategorien
Ausgestochene Plätzchen Besondere Kekse Gewinnspiel Individualisten Kekse im Test Kunst am Keks Onlineshop

Osterhasen? Osterkekse! Und Zeit für ein Chai-Latte-Elefanten-Orangen-Gewinnspiel

Gelbe Kekse: Küken to be

“Kekse sind meine Leidenschaft und mein Hobby, ich entspanne mich dabei wie andere beim Malen :)”, schrieb Katharina mir in ihrer ersten Mail, “und brauche wirklich nicht halb so lange dafür, wie es vielleicht scheint.” Und ob ich ihre Cookies mal unter die Lupe nehmen könnte, einem Kekstest unterziehen.

Kategorien
Bäckereien im Porträt Individualisten Kekse im Test Onlineshop

Kuchenglück im Glas: “Blaubeer- Vollkorn”

Kuchenglück im Glas

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber an Tagen wie diesen, wenn es draußen nass und kalt, freue ich mich besonders über Post. Postkarten, handgeschriebene LiebesBriefe und am allermeisten natürlich Päckchen. Umso schöner, wenn sich in dem Päckchen dann ein kleines Kuchenglück verbirgt, mit viel Blaubeeren und noch mehr saftigem Kuchen drumherum.

Kategorien
Individualisten Kekse im Test Onlineshop

Keksback-Stübchen im Kekstest

Erdnuss-Plätzchen

Erdnuss-Plätzchen, Mandelhörnchen, Schoko-Cranberry, Riegel und Kekse, soweit das Auge reicht – Alle ohne Ei. Auf diese Idee kommt  wohl nur, wer selbst an einer Hühnerei-Allergie leidet und weiß, dass davon viele Menschen betroffen sind: Britta Reimann. Die machte eröffnete doch tatsächlich einen Keks-Online-Versand für ei-ligesloses Feingebäck. Da lag ich mit meiner Erdnuss-Thumbprint-Variante ja voll im Trend.

Kategorien
Kunst am Keks Neuheiten Onlineshop

Kleine Gugls statt großer Torten

Der Gugl - Kuchenpraline mit Geschmack

Auf die Spur gekommen bin ich dem Gugl bei GetMyStyle. Von da an hat mich das kleine Kuchen- Glück nicht mehr losgelassen, bis ich endlich meine 9 handgemachten Kuchenpralinen in der Hand hielt. Die kamen ganz schnörkel- aber mitnichten stillos, mit persönlichem gruß und tollerweise über Nacht in einer gut versiegelten Pralinenbox aus dem Internet bzw. aus München :)

Beim Öffnen der Schachtel war ich erstaunt über die Vielfalt der Farben, beim Anschneidenbeissen fand sich diese Vielfalt in den Geschmacksrichtungen bestätigt. Nix ist mit Schoko, Vanille, Erdbeer! Und nix ist auch mit künstlichen Aromen! Stattdessen lockt die asiatische Grüntee-Pflaume oder  die amerikanisch Cranberry-Schokolade-Variante! Vielleicht lassen sich die Sorten nicht auf den ersten Blick bestimmen, nach dem Reinbeißen weiß man sofort welchen Kandidaten man vor sich hat:

Gugl-Kuchenpralinen im Porträt

“Wir möchten Ihnen kein Mega-XXL vormachen. Wir versprechen Ihnen nur Kleines. Vor allem natürlich das kleine Glück, den Gugl. Denn wir sind entschlossen, die kreativen Spezialisten zu sein für das kleine Glück. “

steht in der Gugls-Schachtel. Das Glück darf auch mal klein sein, dem stimme ich gerne zu. Nicht umsonst mag ich Kekse!  Vor allem darf es unbedingt so süß daherkommen und dann so lecker schmecken! Eine kleine Bitte hätte ich da übrigens noch an die Schachteldesigner: Wäre es möglich die Sorten nicht auf den Boden der Schachtel zu schreiben, sondern so, dass ich sie lesen kann, während ich die Gugls taxiere?

Neun kunterbunte Kuchenpralinen

Fazit: Der Gesamteindruck teilt sich hier ja ausnahmsweise in 9! Einzelgeschmäcker, nämlich  Passionsfrucht (mit sehr intensivem Fruchtgeschmack einer der TOP 3), Zitrone-Eierlikör (schade, den Eierlikör schmeckt man kaum; dafür schmeckt’s wie frischer Kuchenteig), Kokos-Zitronengras (Ich mag kein Kokos, daher hier kein Kommentar), Kaffee-Kardamom (bietet intensiven Kaffee-Geschmack, edel-herb), Schokolade (da habe ich nur mit Mühe einen Bissen abbekommen, das darf als dickes Kompliment gewertet werden),  Haselnuss-Sauerkirsche (mein erster Biss und einer der TOP 3: Sauerkirschen passen erstaunlich gut in nussigen Teig), Grüntee-Pflaume ( knallgrün, asiatisch-gewöhnungsbedürftige Kombination, die auf den zweiten Bissen sehr gut), Schokolade-Cranberry (der knallrote, fruchtig-schokoladige unter den TOP 3), Rose-Physalis (der Verlierer,  da leicht seifig im Abgang). Bis auf den letzten möchte ich ihnen allen einen hohen Genussfaktor bestätigen, der von den guten Zutaten, der liebevollen Handarbeit – auch von der Form gleicht kein Gugl dem anderen) und der Lust etwas Altbewährtes neu zu entdecken, zeugt.

Zutaten: Eier, Zucker, Butter, Mandeln, Weizenmehl, Haselnüsse, Kokosraspeln, Dunkle Schokoladenkuvertüre (Kakaomasse, Zucker, Kakaobutter, Emulgator, Sojalecithin, natürliche Vanille), Pflaumen, Eierlikör 20% vol, Passionsfrucht, Sauerkirschen, Cranberries, Marzipan (Mandeln, Zucker, Invertzuckersirup, Wasser), Marsala 17% vol, Zitronengras, Physalis, Rote Beete, Zitronenschale, Ingwer, Kaffee, Grüntee Matcha, Orangenschale, Rosenblüten, Limettenschale, Gianduja Nougat (Haselnüsse, Zucker, Vollmilchpulver, Glycerin), Vanille, Pistazien, Rosenwasser, Kardamom, äth. Bittermandelöl
Kann Spuren enthalten von: Nüssen, Erdnüssen, Sesam

Gugl-Dealer: online und im ausgewählten Einzelhandel in seiner Heimat München und im Mutterland-Stammhaus in Hamburg

Urteil: 8,5 von 10

Kategorien
Ausgestochene Plätzchen Berlin Kekse im Test Kunst am Keks Onlineshop

First we take Berlin, then London and Paris

Eiffeltur, Big Ben, Brandenburger Tor

oder wie sich die Wahrzeichen dieser drei europäischen Metropolen auf meinem Backblech plötzlich gefährlich nahe kamen.

Form follows function. Naja, fast. Roberts Mailänderli-Teig macht jedenfalls auch als Eiffelturm eine tolle Figur! Dünner ausgewellt, die Form immer wieder mit viel Mehl bestäubt und etwas Übung, klappt auch das Brandenburger Tor. Ronald vermisst übrigens aufwändig dekorierte, Zuckerguß-glasierte Keks-Kunstwerke an dieser Stelle, aber angesichts dieser bunten Förmchenschar von phil goods musste ich einfach nochmal simple Butterkekse backen. Ich wollte mich weder durch Teig-Experimente noch durch übermäßigen Glitter-Flitter von der Form ablenken lassen.

Ausstechformen der Metropolen

tipp nr.1 – immer einen teig ohne backpulver wählen, dann bilden sich alle ausgestochenen konturen sehr gut ab.
tipp nr. 2 – teig direkt auf backpapier ausrollen und ausstechen, nur umliegenden teig entfernen, backpapier auf backblech heben.
tipp nr. 3 – form zwischen ausstechschritten zur entfettung in etwas mehl tauchen.”

sagt Phil, der selbst leidenschaftlich gerne bäckt und hey, Tipp nr. 2 klang für mich erschreckend überzeugend. Erschreckend, weil ich selbst nicht drauf gekommen war. Beim Test zeigte sich dann aber auch das Problem: Entweder man rollt den Teig zwar auf dem Backpapier aus, muss dann aber das mit den ausgestochenen Plätzchen belegte Backpapier aufs Backblech jonglieren. Oder man wellt den Teig direkt auf dem mit Backpapier belegten Blech aus, dann stößt man aber an den Rand. Bleibt wohl nur, großzügiger mit Blechen und Backpapier umzugehen?

Das Brandenburger Tor als Plätzchen

Fazit: Klasse sind Idee und  Optik, sowohl die Ausstecher, als auch als die gebackenen Köstlichkeiten überzeugen. Man erkennt den gebackenen Eiffelturm auf Anhieb, kann sich aber die Formen ebenso als Deko-Objekte vorstellen. Der Geschmack war hier zweitrangig, ich habe ja nicht auf die von Phil empfohlenen Rezepte zurückgegriffen. Nächstesmal. Aber die Größe irritierte mich, ich mag meine Kekse lieber klein und handlich. Gewöhnungsbedürftig ist auch die Haptik, Kunststoff-Ausstecher hatte ich vorher noch nie in Gebrauch. Die Handhabung ist aber gut, einzig beim Brandenburger Tor wurde es mit den kleinen Zwischenräumen etwas schwierig. Mich irritierte beim Ausstechen auch die weniger scharfe Schnittkante, die ich von Metall-Ausstechern gewohnt war, das gab sich aber während des Ausstech-Manövers.

Zutaten: hochwertiger Kunststoff, lebensmittelecht, spülmaschinengeeignet und lichtstabil und zu 100% made inBerlin in Zusammenarbeit mit der Spritzgießerei in Marienfelde und den Mosaik-Behindertenwerkstätten in Kreuzberg.

Bezugsquellen: direkt online, da gibt es auch noch andere Werke der Baukunst und viele weitere sollen noch dieses Jahr folgen, und in vielen Läden in Berlin als Duo-Pack (Fernsehturm und Brandenburger Tor) oder in den Geschenkautomaten von Berlinomat (Hauptbahnhof, Galeries Lafayette und Flughafen Tegel).

Urteil: 8 von 10.