Posts by Kekstesterin

Quengelware 2016: Von Mönchen bis Urstrom, von Shoko bis Candy – leckerst!

By , 30 September, 2016, No Comment

Shokomonks

Heute ist selbst Quengelware kurz vor der Kasse im stinknormalen Supermarkt bestückt mit Riegeln, die das Format neu bespielen. Kekse sind da zwar immer noch Mangelware, aber ich bin da ja nicht so. Hier meine Bestof der Neueinsteiger:

Herbst 2016: Heimische Zwetschge auf Kokos und Buchweizen (Halleluja!)

By , 15 September, 2016, 2 Comments

20160914_130546-01

Wenn das Licht milder wird, geht es mir wie den Wespen: Mich ereilt ein unstillbares Verlangen nach Zwetschgenkuchen! Gestern habe ich nachgegeben und Törtchen gebacken, die Erleichterung schafften, endlich kann ich mich wieder auf das Tagegeschäft konzentrieren :-)

Eine Granate von Sommer: Obst im Vanillepudding-Spa auf Kok(o)s

By , 21 August, 2016, 5 Comments

20160821_112110-01

Nektarinen, Blaubeeren, Aprikosen hab ich gerufen, Vanillepudding gekocht, ein Bett aus Krümeln bereitet und alle Nachbarn eingeladen, fertig war ein verregneter Sommernachmittag ganz nach meinem Geschmack!

Kekslust galore: Schoko-Cantuccini an Mango-Sorbet (so schmeckt Sommer!)

By , 20 Juli, 2016, 2 Comments

Cantuccini badet in Mango

Ich nenne es ein Luxusproblem: Mitten im Sommer diese Lust auf Krümel! Diese Kekslüsternheit, die sich entgegen aller Eisdealer durchsetzt, die mich schwach macht und bei 30 °C im Schatten nach Wegen suchen lässt, Kekse in meinen Menüplan zu schmuggeln. Kennt ihr das auch?

Verführt von Himbeer und Baiser: Macarons mit dem Geschmack des Sommers 2016!

By , 11 Mai, 2016, No Comment

20160511_093919 (1)

Macarons, diese kleinen süßen Dingerchen aus Zucker, Eischnee und einem Protagonisten in Aroma konnten mich bislang noch nie so richtig überzeugen. Zu süß, zu klebrig, zu pappig lautete oft mein Urteil.

Osternester, so niedlich, dass man sich am liebsten selbst reinkuscheln möchte!

By , 24 März, 2016, No Comment

Kokosmakronen-Nester mit bunten Schokoeiern

Zu alt zum Eiersuchen? Keine Lust auf Müll? Jedes Jahr die gleiche Idee mit den ausgeblasenen, gefärbten Eiern an Forsythien-Strauch? Dann hab ich hier noch eine Osteridee für euch: Kokosmakronennester, ideal für eine Handvoll kleiner Schokoeier!

Köstliche Kekse mit O? Ostereier-Kekse!

By , 20 März, 2016, 2 Comments

Kekse? Ostereier!

Ostern ist früh dieses Jahr und nie zuvor wurde so viel gebacken, dekoriert und schnabuliert wie dieses Jahr, schwant mir! Der Trend, so die Backtools-Verkäuferin, ist zwiegespalten, einerseits wird es bunt und aufwändig, andererseits ganz natürlich und back to the Roots, ich sag nur Osterlamm. Auch hier geht es ums O – may I proudly present: der Ostereier-Keks!

Zuckerschnuten-Paradies Wien: glutenfrei gekrümelt & außerordentlich genossen!

By , 11 März, 2016, No Comment

Vienna, meine Stadt

Wien, du alte Zuckerschnute, hast es selbst im Februar geschafft, mich zu verzaubern! Ich wollte erst gar nicht kommen, wohlwissend dass noch nicht Frühling und du mich mit Mehlspeisen und Zuckerln in Versuchung führen würdest. Ich als glutenfrei lebende, hatte Angst, frustriert an einem Käsekrainer hängen zu bleiben. Aber von wegen!

Trends 2016: Was krümelt als Nächstes?

By , 22 Februar, 2016, 3 Comments

TRENDS 2016: Was krümelt als Nächstes? (Fragt Stephan Porombka)

2016 ist schon fast zwei Monate alt, in einem Monat ist Ostern: Höchste Zeit, den Trends auf die Finger zu gucken, die Ausstecher zu schärfen und die Nachbackliste aufzuräumen! Was wird uns 2016 krümeln lassen, welche Aromen unsere Gaumen umspielen und welche Mehle werden wir in unsere Teige kneten?

Kakao im Vanillinpelz oder: Ein Bitterporno türkischer Industrieschokolade!

By , 8 Februar, 2016, 2 Comments

Heimat und Schokolade

Nach all den Krümeln im Dezember ist mir dieser Tage nach bittersüßer Schokolade. Und wenn dieses Gefühl einer kennt, dann ist das Krishna Mustafa, der Held des Romans „Wieso Heimat, ich wohne zur Miete“. Denn Selim Özdogan hat ein Buch geschrieben, das zwischendurch sehr lustig ist, von solch abstrakten Dingen wie Heimat und Identität handelt und von der Sehnsucht nach dunkler Schokolade in Istanbul.