Byron Bay Triple Choc Fudge und White Choc Chunk & Macadamia Nuts

By , 4 Juli, 2010, 1 Comment

Byron Bay: Triple Choc Fudge

Wer glaubt das Monopol für dekadente Cookies läge bei den Amerikanern, der irrt. Auch Australien produziert hervorragende Cookies, Brownies und Fudges. Bekannt sind hier in Europa wenige, mindestens einen Versuch wert sind die von  Byron Bay Cookie Company, die mit ihren White Choc Chunk & Macadamia Nuts vom malerischen Byron Bay aus auch die internationalen Keksliebhaber eroberten. Und das seit sage und schreibe 20 Jahren!

Ich kannte ihre Cookies, dass ihr Repertoire aber so vielfältig ist, wusste ich nicht. Umso schöner, dass mittlerweile Cookies und Co auch in Europa in immer mehr lokalen Läden und Onlineshops erhältlich sind. Ich nutzte gleich die Gelegenheit bei Coffee und Flavor, einem österreichischem Onlineshop, ein paar ungewöhnliche Cookies, nämlich die Triple Choc Fudge zu testen.

Triple Choc Fudge

Deren Verpackung als Riesenbonbon fand ich klasse. Und ein 25g-Portiönchen irgendwie niedlich. Leider enttäuschte das Gebäck in der Verpackung hinsichtlich Geschmack und Konsistenz, aber man kann ja nicht alles haben. In diesem Falle keinen Fudge. Schade. Das scheint auch Byron Bay gemerkt zu haben, denn die Cookies finden sich in der Verpackung nirgends mehr. Die Piratenbräute mögen Triple Choc Fudge übrigens. Ich bleibe lieber beim bewährten Klassiker , den die Piratenbräute auch anbieten: White Choc Chunk & Macadamia Nuts. Prädikat leckerst!

P7033228

Fazit (Triple Choc Fudge): Hm, naja, sagen wir so, die Vorfreude war wohl etwas zu groß. Oder der Cookie zu klein? Der Fudge-Anteil auf alle Fälle. Nicht, dass es kein leckerer Keks wäre, es war nur eben nicht dekadent. Nicht delightful. Nicht „wow“. Einfach nur ein solider schokoladiger Mürbekeks mit nicht besonders großen oder leckeren oder besonderen Schokostückchen drin.

Urteil: 7,5 von 10

Related Posts
1 Response {+}
  • King Fisher

    Voll mein Geschmack, dieser White Choc Chunk & Macadamia Keks! Zwei bis drei Stück können eine vollständige Mahlzeit gut ersetzen. :-)

Leave a Reply