Kategorien
Ausgestochene Plätzchen Besondere Kekse Kekse im Test

Pünktlich zu Ostern: Rosa Frühlingsblüten-Plätzchen mit Erdbeerjoghurt

Rosa Frühlingsblüten-Plätzchen

Schon sehr, sehr lange liebäugele ich mit den Cherry Blossom Cookies von Eyecandy-Bloggerin Jojo Krang aus der Schweiz. Ziemlich genau ein Jahr lang – so lange steht der Beitrag nämlich bereits auf Ihrem Blog.Und schlimmer noch: seit dem hat sie keinen neuen Beitrag mehr verfasst. Dafür habe ich mich nun aufgemacht, und das Rezept nachzustricken versucht. Diese Erdbeerjoghurt-Plätzchen lohnen den Aufwand, aber ganz einfach ist es nicht. Darum habe ich sie gleich in zwei Varianten fabriziert.

Die ebenso schlichten wie eleganten Keksblüten kommen ohne Schnickschnack daher. Ihr sachter Erdbeerjoghurt-Duft unterstreicht das schüchterne Rosé und so schmecken sie auch: zart! (Und ein bißchen gewöhnungsbedürftig in der Konsistenz).

Rosa Frühlingsblüten-Plätzchen

Das Rezept und die Glamour-Version mit Lack und Perlen gibt es heute ausnahmsweise mal an anderer Stelle: Bei der SoLebich-Osteraktion!

4 Antworten auf „Pünktlich zu Ostern: Rosa Frühlingsblüten-Plätzchen mit Erdbeerjoghurt“

ich glaube ja, dass ist wirklich ein Plätzchen, dass die Welt verändern wird. Vor allem wenn man die sich die Möglichkeiten anschaut, die man bei diesem Rezept noch in der Hinterhand hat: Blaubeerjogurt-Plätzchen, Maracujajoghurt-Plätzchen usw.

Es grüßt Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.