Für alle, die noch kein Geschenk haben: Weihnachtspastete aus dem Hause Sawade!

By , 14 Dezember, 2016, 2 Comments

Sawade Königin Luise Pastete 125 g

Manche Teilchen kommen als Schwergewicht daher, das die Niedlichkeitsform schwer über die Lippen gehen lässt, das liegt aber mitnichten an mangelnder Köstlichkeit. Im Gegenteil: Randvoll ist diese Weihnachtspastete damit, in Schichten schmiegen sich Mandelnougat an Marzipan und Maraschino-Kirschen an Jamaikarum-Sahne.

Die Weihnachtspastete aus dem Hause Sawade kommt eingepackt in geflämmtes Marzipan wie ein edles Geschenk daher und wenn ihr jemanden kennt, der auf solche Pasteten steht, dann habt hier hiermit ein perfektes gefunden. Falls ihr sie doch selbst genießen wollt, rät es sich, gleich viele Freunde dazu einzuladen, denn die Stücke oder Scheiben schneidet man besser dünn. Dann aber ist Genuss garantiert, zu einem dunklen Kaffee oder einem Sherry als Abschluss eines Weihnachtsmenüs stell ich sie mir hervorragend vor. Ich sag nur Magenschließer – danach geht garantiert nichts mehr ;-)

Die Pastete gibt es übrigens, der Name lässt es vermuten, nur zur Weihnachtszeit bei  allen Confiserien, die Sawade-Produkte führen oder dem dieses Jahr eröffneten Flagship Store in den Hackeschen Höfen in Berlin. Sawade steht seit 1880 für Pralinen, Trüffel und Schokoladen-spezialitäten, sie sind stolz drauf, ehemaliger Hoflieferant seiner Königlichen Hoheit Georg von Preußen und des Großherzogs von Sachsen-Weimar Eisenach zu sein. Die Manufaktur kann man zu bestimmten Terminen besuchen und dann zugucken, wie hier Krokant und Mandelnougat im großen Stil gefertigt werden.. Hoch im Kurs stehen bei mir die Waldmeister-Brause-Trüffel, die es nur im Sommer, dann aber in quietschgrün gibt. Die einzigen Trüffel, die ich freiwillig esse, by the way!

Fazit: Mit 250g geht diese Pastete bei Gott nicht mehr als Keks durch, auch nicht mehr als Teilchen. Auch sind Pasteten klassischerweise meine Sache nicht, aber diese hier hat sich meinen Respekt durch eine gewisse Herbheit erkämpft. Ich finde übrigens sie passt auch zu einem herben Schlehenbrand hervorragend, aber das mag meiner persönliche Vorliebe sein.

Related Posts
2 Responses {+}
  • Richensa

    Liest sich sehr lecker und gaaaaanz leicht!

  • Kekstesterin

    So isst sie sich auch! Alles Gute dir zum Neuen Jahr, btw, ich hoffe, wir schaffen dieses Jahr ein Wiedersehen?

Leave a Reply