5 süße Foodblogs mit Augenschmaus- Garantie

By , 8 April, 2010, No Comment


Oh ihr liebevoll animierten Zimties, drapierten Cookies, angebissenen Cupcakes oder schimmernden Crème brulées – hungrig im Internet surfen ist nie eine gute Idee. Zu verführerisch die Foodblogs mit ihren mannigfachen Bildern von Leckereien in Großaufnahme. Auch und gerade für uns Süßmäuler und Krümelmonster.

1) Eine, die davon ein Lied singen kann ist Donalyn von Dessertstalking: Süßspeisen so weit das Auge reicht, verlinkt zu den Blogs ihrer Produzenten, ihrer Bäcker und Köche, Naschkatzen und Gourmets.

2) Eine andere ist Jojo Krang von Eye Candy aus der Schweiz. Sie spürt hochwertig angerichtete Speisen und Snacks im Internet auf und kommentierte sie in ihrem Blog. Ob süß ob salzig, hier ist alles “visually interesting”, mehr noch: mouthwatering!

3) Einen anderen Ansatz verfolgen Aki und Alex von Ideas and Food. Die beiden experimentieren in ihrer Küche  mit ungewöhnlichen Zutaten, Methoden und Instrumenten und verwöhnen ihre Leser mit atemberaubenden Fotos von Tangelo- Zesten und in Ingwersalz!
Ein Blog für Robert, nein?

4) Food loves Writing, das Blog von Shannalee, besticht mehr durch die bildliche Schreibe der Autorin, denn durch ihre Fotos.  Ein Blog für wenn es mal regnet und man abtauchen will in eine Welt voller Lust an gutem Essen und guten Freunden. Und hey, ihre Brown Butter Cookies sehen einfach zum Vernaschen aus!

5) Dass hinter diesem Blog ein Mann steckt, hätte ich nicht gedacht. Aber Bake in Paris ist das Werk eines leidenschaftlichen Graphikdesigners in Bangkok, der vor etlichen Jahren dem Himmel sei Dank das Backen für sich entdeckte. Seine Bilder sind Ton-in- Ton-Kompositionen mit absolutem Verführ-Fokus.

Download PDF
Related Posts
Leave a Reply