Verführt von Himbeer und Baiser: Macarons mit dem Geschmack des Sommers 2016!

By , 11 Mai, 2016, No Comment

20160511_093919 (1)

Macarons, diese kleinen süßen Dingerchen aus Zucker, Eischnee und einem Protagonisten in Aroma konnten mich bislang noch nie so richtig überzeugen. Zu süß, zu klebrig, zu pappig lautete oft mein Urteil.

Egal, was die ihnen verfallenen Liebhaber mir ins Ohr flüsterten, und derer haben sie viele, ich blieb bei meiner Ablehnung, die sich bei jedem Knabbern an einer erneuten Version bestätigte.

Dabei war ich mir sehr wohl bewusst, dass ich damit gegen den Wind knusperte. Heute aber kam mir in der Bergmannstraße in Berlin ein Exemplar unter, das meine über Meinung gebildete in Frage stellte. Vielleicht weil mir das Macarönchen vollkommen unerwartet und somit ohne jeglichen Erwartungsdruck seinen Charme entfalten könnend zum Frühstück (sic) kredenzt wurde? Weil die Himbeeren darin Süßes gaben und Saures schenkten, als bekämen sie es bezahlt oder doch als würden sie bereits jetzt im Mai den Geschmack des gesamten vor uns liegenden Sommers 2016 gepachtet haben. I don’t know, aber verdammt Macarons können tatsächlich lecker sein!

Von nun an werden ich also nicht mehr so unberührt, unverführt an den stets farbenprächtig gefüllten Macarons-Theken vorbeischlendern können.
Daher die Frage an euch: Wo gibt es welche, die ich auch probieren könnte, sollte, dürfte?

macarons-Dealer:
Frau Behrens Torten
Bergmannstrasse 3 (seit Mai 2016)
10961 Berlin

Leave a Reply