Fußball und Kekse

Von , 21. November 2009, Noch keine Kommentare

Gestern sprach Südafrikas Nationaltrainer Carlos Alberto Pereira mit der Berliner Zeitung über Kekse am Spielfeldrand. Denn bei der südafrikanischen Nationalmannschaft gibt es seit Pereira stets ein Kaffe-und-Kekse-Buffet am Spielfeldrand nach brasilianischer Tradition.   Er betont die unterschätzte Qualitäten von Keksen und Kaffee, wenn es darum geht, ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen: „Jeder, der mag kann zugreifen und dabei andere Spieler treffen.“

Ich finde, es gäbe kaum einen originelleren Patron, kaum ein besseres Motto für das Projekt „Kekse testen“ und verkünde hiermit die Eröffnung der Website! Kommt, greift zu und spielt mit!

Gleich geht’s los

Von , 21. November 2009, 1 Kommentar

Die ersten Kekstüten  stapeln sich in der Küche,  der Magen knurrt,  die Kamera ist aufgeladen, fehlt nur noch der Startschuss und dann geht’s hier mit den ersten Testergebnissen los…

Wir sind mindestens so gespannt wie ihr!